Lise-Meitner-Gymnasium
Förderverein unterstützt Kletterpyramide PDF Drucken

  Nicht mehr wegzudenken ist die Kletterpyramide auf dem Schulhof des Lise-Meitner-Gymnasiums am Standort Neuenhaus. Vertreter des Fördervereins überreichten kürzlich eine Spende in Höhe von 3500 €. „Die jüngeren Schüler wünschten sich für die Pausen eine Spielmöglichkeit, was nach einer einjährigen Planungsphase zu diesem Jahr realisiert werden konnte. Der Einsatz dafür hat sich gelohnt – die Kletterpyramide wird großartig angenommen, manchmal von über 50 Kindern gleichzeitig “, so Schulleiterin Silvia Pünt-Kohoff. Im kommenden Jahr wird der Schulhof mit Hilfe des Landkreises noch weiter verbessert. Wünsche der Schülervertretung für den Schulhof am Standort Uelsen werden dann ebenfalls in Angriff genommen, der Förderverein wird auch dort unterstützen.

 
Abschied PDF Drucken

Liebe Schüler, liebe Eltern,

ab Montag, dem 21.7.2014, werde ich meinen Dienst als Dezernentin in der Landesschulbehörde Osnabrück antreten.

Ich möchte mich für die sehr gute Zusammenarbeit ganz herzlich bei euch und bei Ihnen bedanken!

Mit freundlichem Gruß

Silvia Pünt-Kohoff

 
„Sticks and Stones“ von Peter Griffin PDF Drucken

Rezension zum Theaterstück von Rieke Beuker (8U2)

 

Das englische Theaterstück „Sticks and Stones“ handelt davon, dass Tony in der Schule von Jim Jarvis gemobbt wird sowie Ruth von Lauren. Das Stück stammt von Peter Griffin und wurde 1999 erstmals veröffentlicht.

Tony wird von Jim und seiner Gruppe (Tim, Ben und Christopher) körperlich verletzt. Außerdem nehmen sie ihm sein Geld weg und spucken auf seine Kleidung. Tony erzählt dies alles seiner Mutter, worauf diese den Klassenlehrer aufsucht. Danach wird es für Tony noch schlimmer. Tony flüchtet sich in seine Träume und stellt sich vor als Superman Jim zu schlagen. Dies passiert aber nie.

Ruth wird von Lauren „Fatty“ genannt und von allen ausgestoßen. Ruth träumt davon sich umzubringen, denn sie sieht keinen Ausweg mehr.

Lauren und Jim haben es selbst nicht leicht. Deswegen mobben sie andere, weil sie sich dann besser fühlen.

„Sticks and Stones“ ist ein sehr gutes Stück. Da es aber auf Englisch ist, ist es erst für Schüler ab der 7. Klasse geeignet. Das Stück geht sehr gut auf die Probleme der Opfer ein und gibt Tipps, wie man helfen kann.

 
Theater-Aufführung 2014 PDF Drucken
Theater am Lise Meitner Gymnasium
Neuenhaus und Uelsen
 

 

Die Theater-AG Neuenhaus/Uelsen spielt:

„What’s behind that curtain?“

 

Für alle, die sich unter dem Titel unserer diesjährigen Theaterarbeit nicht allzu viel vorstellen können, aber möchten, sei ein Besuch einer unserer Aufführungen dieses Stückes von Maritta Neumann dringend zu empfehlen. Die Zuschauer erwarten Ernst und Komik, Lethargie und Dynamik sowie Nachdenkenswertes und leichte Kost. Eine ganz bunte Mischung dieses Mal – aufgeführt von der Theater-AG Neuenhaus und Uelsen unter der Leitung von Christiane Hahn.


Inhaltlich geht es um vierzehn Personen und ihren Alltag im Heilheim „Heiterkeit“, in dem Glücklichsein als tägliches Pflichtprogramm festgeschrieben und jegliche Trauer absolut unerwünscht ist. Ob dieses Szenario realistisch oder gar wünschenswert ist, mag jede und jeder Zuschauende selbst beurteilen – wir zeigen lediglich, wie es sein könnte… und entführen alle, die zusehen, in eine Welt, die vielleicht näher ist, als uns allen lieb ist.

 

Die Aufführungen sind am

25. und 26. Juli 2014, um jeweils 19.00 Uhr

im Forum, Neuenhaus.

Einlass ist ab 18.30 Uhr

 

Wir sind dankbar für Spenden – der Eintritt ist kostenlos.

Viel Spaß, wir freuen uns auf Sie und Euch!

 
Theater-Aufführung 2014 PDF Drucken
Theater am Lise Meitner Gymnasium
Neuenhaus und Uelsen
 

 

 

Die Theater-AG der Oberstufe spielt

„Romeo und Julia“

von William Shakespeare

 

Romeo ist unglücklich. Er ist schwer verliebt in die schöne Rosalinde - die aber will nichts von ihm wissen. Aber auf dem Fest der Capulets kann er sie vielleicht wieder sehen und lustvoll leiden, und so gelingt es seinen Freunden Mercutio und Benvolio, ihn zur Teilnahme an diesem Fest zu überreden - maskiert, damit sie nicht erkannt werden, denn das Haus Capulet ist der Feind des Hauses Montague, und Romeo ist ein Montague.

Auf diesem Fest begegnen sich Romeo und Julia, und die Welt steht still. Ab jetzt gibt es für beide nur noch ihre Liebe. Aber Julia ist eine Capulet. Ihr Vetter Tybalt hat Romeo auf dem Fest erkannt und ist außer sich vor Wut. Er fordert Romeo zum Duell...

 

Die Vorführungen finden statt am

Samstag, den 19.07.2014    

Sonntag, den 20.07.14  

Montag, den 21.07.14

 

jeweils um 20.00 Uhr in der Bauhofhalle in der Morsstraße.

Erwachsene 7,-€, Schüler 4,-€

(beim zweiten Besuch freier Eintritt)

 
« StartZurück212223242526WeiterEnde »

Seite 21 von 26